Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.02.2020, PP Oberfranken


Ladendieb hat Schreckschusswaffe dabei

COBURG. Drei Spielzeugautos im Wert von drei Euro wollte am Mittwochnachmittag ein 31-jähriger Coburger aus einem Geschäft im Steinweg stehlen. Er muss sich nun für sein Verhalten verantworten.


An der Kasse bezahlte der Langfinger um 13 Uhr zwar mehrere andere Artikel, die Spielzeugautos wollte er jedoch ohne zu zahlen nach draußen schmuggeln. Einer Mitarbeiterin des Ladens fiel der Diebstahl allerdings auf. Sie hielt den Mann auf und verständigte die Polizei. Bei der Durchsuchung des Mannes und seiner mitgeführten Sachen fanden die Beamten eine geladene Schreckschusswaffe. Den dafür erforderlichen kleinen Waffenschein besaß der Mann jedoch nicht. Das Diebesgut wurde an das Geschäft zurückgegeben. Die Schusswaffe behielten die Beamten ein. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den 31-Jährigen wegen Diebstahls mit Waffen, sowie eines Vergehens nach dem Waffengesetz.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen