Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.01.2020, PP Oberfranken


Reifen von über 50 Autos zerstochen – Tatverdächtiger festgenommen

HOF. Zerstochene Reifen an über 50 geparkten Fahrzeugen beschäftigten Samstagnacht Polizisten aus Hof. Ein in Tatortnähe vorläufig Festgenommener steht im Verdacht, einen Schaden von rund 8.000 Euro angerichtet zu haben.


Kontakt zur

Kurz nach 23 Uhr bemerkten Zeugen die platten Reifen an mehreren geparkten Fahrzeugen in der Königstraße. Sofort begaben sich Einsatzkräfte der Polizei Hof in die Gegend rund um den Bahnhof, um nach dem Täter zu fahnden. Eine Zivilstreife traf dabei einen 27-jährigen, amtsbekannten Mann an und nahm ihn vorläufig fest. In unmittelbarer Nähe des Tatortes fanden die Beamten ein Butterflymesser, bei dem es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um die Tatwaffe handelt. Die Ermittler der Polizei Hof gehen davon aus, den Mann durch die Auswertung der am Tatort im großen Umfang gesicherten Spuren, eindeutig überführen zu können.


Weitere Geschädigte und Zeugen, die in den Abendstunden des Samstags verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen