Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

24.01.2020, PP Oberfranken


Ohne Sprit und Führerschein auf der Autobahn

A73 / LICHTENFELS. Wegen Spritmangels blieb ein Audifahrer am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A73 bei Lichtenfels liegen. Rein zufällig kam er genau vor einem Streifenwagen der Coburger Verkehrspolizei zum Stehen. Was zunächst nach einem glücklichen Umstand für den Mann aussah, zog eine Strafanzeige für ihn nach sich.


Im Rahmen der Verkehrsüberwachung standen die Verkehrspolizisten gegen 16 Uhr an der A73 und beobachteten die Fahrzeuge in Fahrtrichtung Suhl. Plötzlich hielt direkt vor dem Dienstwagen ein Audi mit Warnblinklicht. Die Beamten vermuteten eine Panne und boten dem 40-jährigen Fahrer ihre Hilfe an. Der Thüringer gab zunächst an, dass er den Wagen kurz zuvor gekauft habe und wohl kein Benzin mehr im Tank sei. Nach der Absicherung des Pannenfahrzeugs erfragten die Polizisten die Personalien des Mannes. Dabei stellte sich heraus, dass ihm der Führerschein bereits im Vorjahr aufgrund eines Verkehrsdelikts entzogen wurde. Eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis war die Folge.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen