Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.01.2020, PP Oberfranken


Bei Schneeregen zu schnell unterwegs

A9 / MÜNCHBERG, LKR. HOF. Weil er bei Schneeregen zu schnell unterwegs war, verursachte am Samstag ein Autofahrer auf der Autobahn A9 nahe Münchberg einen Verkehrsunfall.


Der 34-Jährige aus Berlin fuhr am Samstagabend mit seinem Mercedes auf der A9 in Richtung München. Bei nasser Fahrbahn und Schneeregen kam der Fahrer, vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit bei den gegebenen Straßen- und Witterungsverhältnissen, kurz vor der Anschlussstelle Münchberg-Süd ins Schleudern. Sein Auto stieß gegen die Mittelschutzplanke, drehte sich dann mehrmals um die eigene Achse und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. An seinem hochwertigen Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen