Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.12.2019, PP Oberfranken


Ohne Fahrerlaubnis und Haftpflichtversicherung

COBURG. Ohne je im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen zu sein war ein 52-Jähriger am Dienstag mit seinem unversicherten Auto unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle geriet.


Gegen 22.15 Uhr überprüften die Beamten den 52-Jährigen mit seinem Ford in der Lauterer Straße. Wie die Ordnungshüter herausfanden, hatte der Coburger noch nie einen Führerschein besessen hatte. Damit war die Weiterfahrt zu Ende und die Polizisten stellten den Autoschlüssel sicher. Die weiteren Ermittlungen zeigten zudem, dass für den Ford seit Ende November 2019 kein Haftpflichtversicherungsschutz mehr besteht. Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einem Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz sind nun die Folge. Des Weiteren muss sich die Halterin des Wagens wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis und Zulassen des Fahrens ohne Versicherungsschutz verantworten.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen