Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.11.2019, PP Oberfranken


Dunkel gekleideter Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

BAYREUTH. Relativ glimpflich endete am Montag für einen Radfahrer ein Verkehrsunfall im Bayreuther Stadtgebiet, als er beim Überqueren der Straße ein Auto übersah.


Der 23-jährige Student wollte am Montagabend die Königsallee im Kreuzungsbereich zur Friedrich-Ebert-Straße mit seinem Fahrrad überqueren. Aus Unachtsamkeit übersah er dabei den BMW eines 22-jährigen Bayreuthers, der in Richtung Stadtmitte fuhr. Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr reagieren und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 520 Euro entstand. Glück im Unglück für den Radfahrer, denn er wurde beim Aufprall nicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Radfahrer für andere Verkehrsteilnehmer schlecht erkennbar war, da das Fahrrad nicht über die erforderlichen Beleuchtungseinrichtungen verfügte und der Radfahrer dunkel gekleidet war. Die Polizei appelliert deshalb an alle Radfahrer, in der dunklen Jahreszeit die vorgeschriebenen Beleuchtungseinrichtungen an Fahrrädern zu verwenden und reflektierende oder auffällige Oberbekleidung zu tragen, um das Unfallrisiko zu minimieren.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen