Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.11.2019, PP Oberfranken


Radler missachtete Stop-Schild und verursacht Verkehrsunfall

BAD STAFFELSTEIN, LKR. LICHTENFELS. Weil er ein Stop-Schild missachtete, verursachte am Sonntagnachmittag ein 55 Jahre alter Fahrradfahrer bei Uetzing einen Verkehrsunfall und erlitt dabei schwere Verletzungen.


Gegen 16.30 Uhr fuhr der 55-Jährige mit seinem Fahrrad in Uetzing über die Kreuzung „An der Döberten“ zur Oberlangheimer Straße, ohne das den Verkehr regelnde Verkehrszeichen zu beachten. Zur gleichen Zeit fuhr auf der vorfahrtsberechtigen Straße eine 71-jährige Hyundai-Fahrerin ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Ein Zusammenstoß beider Fahrzeuge konnte nicht mehr verhindert werden. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Radfahrer mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Klinikum Lichtenfels. Nur ein Fahrradhelm, den der 55-jährige Radler trug, verhinderte schwerste Kopfverletzungen bei dem Mann. Am Auto der 71-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen