Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.11.2019, PP Oberfranken


Fußgänger angefahren

ECKERSDORF, LKR. BAYREUTH. Ein 88-jähriger Fußgänger wurde am späten Mittwochnachmittag in Eckersdorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt.


Gegen 17.30 Uhr überquerte der Mann auf Höhe eines Nahversorgers die B22. Eine 54-Jährige, die mit ihrem Kleinwagen von Eckersdorf in Richtung Bayreuth fuhr, erkannt die Situation zu spät und erfasste den Fußgänger. Dieser wurde auf die Windschutzscheibe geschleudert und blieb dann schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Senior in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von zirka 1.500 Euro.

Die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land nahmen die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen