Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.08.2019, PP Oberfranken


Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

HOLLFELD, LKR. BAYREUTH. Drei Verletzte und etwa 25.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zweier Autos auf der Bundesstraße B22 bei Hollfeld vom späten Montagvormittag.


Eine 22-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Kulmbach war gegen 11 Uhr von Hollfeld kommend in Richtung Bayreuth unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Schönfeld, im Bereich einer leichten Gefällstrecke, geriet die Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen auf das rechte Bankett. Durch das Gegenlenken verlor die 22-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, der von einem 38-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth gelenkt wurde. Die Autofahrerin aus wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 38-jährige Autoffahrer und seine Beifahrerin erlitten leichtere Verletzungen. Bei dem Verkehrsunfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Die B22 war in beide Richtung bis gegen 13.15 Uhr gesperrt. Zur Rettung der Verletzten und Sperrung der Straße waren die Feuerwehren aus Hollfeld, Schönfeld, Pilgerndorf und Sanspareil im Einsatz.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen