Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.08.2019, PP Oberfranken


Auto qualmt nach Verkehrsunfall

COBURG. Nach einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag im Ortsteil Scheuerfeld qualmte es aus dem Motorraum eines Fahrzeuges, so dass die Feuerwehr Coburg zur Unfallstelle ausrückte. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen.


Gegen 13.50 Uhr befuhr die 59-Jährige mit ihrem Auto die Nicolaus-Zech-Straße. Aus einer bislang ungeklärten Ursache kam die Autofahrerin in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Gehweg und prallte gegen einen gemauerten Pfosten einer Hecke. Da nach dem Aufprall der Motorraum qualmte und die Frau einen entstehenden Brand befürchtete, wurde die Feuerwehr Coburg alarmiert. Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Obwohl ein Fahrzeugbrand aus blieb, entstand am Auto ein Schaden von zirka 8.000 Euro. Der Schaden an der Hecke und Grundstücksmauer wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen