Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.07.2019, PP Oberfranken


Pedelec manipuliert

COBURG. Weil er mit seinem Pedelec ungewöhnlich schnell unterwegs war, geriet ein 27-Jähriger am Dienstagabend in den Fokus der Polizisten aus Coburg.


Gegen 18.30 Uhr fiel einer Streife der Pedelecfahrer in der Rodacher Straße auf, da sein Gefährt augenscheinlich problemlos mit dem fließenden Verkehr mithalten konnte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten eine Manipulation an der Geschwindigkeitsbegrenzung von 25 Stundenkilometer fest. Die Polizisten stellten das Pedelec sicher und leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung und dem Pflichtversicherungsgesetz. Zudem lagen gegen den 27-Jährigen zwei Haftbefehle vor, weswegen er die Beamten zur Dienststelle begleiten musste.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen