Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.07.2019, PP Oberfranken


Elektroschocker im Gepäck

SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL. Einen verbotenen Elektroschocker entdeckten Fahnder der Grenzpolizei Selb am Mittwochabend bei einem Reisenden, der in einem Zug unterwegs war. Nun muss sich der Mann dafür strafrechtlich verantworten.


Die zivilen Grenzpolizisten kontrollierten im Bereich Schirnding den 33-jährigen tschechischen Staatsangehörigen, der im Regionalzug Eger-Marktredwitz unterwegs war. Dabei fanden die Beamten im Rucksack des Mannes einen funktionsfähigen Elektroschocker ohne erforderliches amtliches Prüfzeichen. Da der Umgang mit einem solchen Gegenstand verboten ist, war die Beschlagnahme des Elektroschockers und eine Anzeigenerstattung wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz die Folge.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen