Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

06.07.2019, PP Oberfranken


Fahranfänger verursacht schweren Unfall

FRENSDORF, LKR. BAMBERG. Drei leicht verletzte junge Männer und ein Sachschaden in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrags ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am frühen Samstagmorgen bei Untergreuth.


Gegen 3 Uhr befuhr der 18-Jährige mit seinem Hyundai die Ortsverbindungsstraße zwischen Untergreuth und Frensdorf. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Im Anschluss kippte das Auto nach rechts ab und überschlug sich mehrfach, bevor es total beschädigt in einer Wiese zum Stehen kam. Die drei 18-Jährigen Fahrzeuginsassen erlitten durch den Unfall jeweils leichte Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. An dem Fahrzeug und der Leitplanke entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Beamte der Polizei Bamberg-Land, sowie Einsatzkräfte der Feuerwehren Reundorf und Frensdorf waren an der Unfallstelle im Einsatz.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen