Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.06.2019, PP Oberfranken


Ruhestörung führte zu Drogenfund

HOF. Nachdem sie zunächst zu einer Ruhestörung im Hofer Stadtgebiet gerufen wurden, entdeckten die verständigten Polizeibeamten in der Wohnung einige Betäubungsmittel. Der 23 Jahre alte Bewohner muss sich nun für sein Verhalten strafrechtlich verantworten.


Die Beamten waren am Sonntagabend in der Wohnung in der Ernst-Reuther-Straße aufgrund einer Ruhestörung eingesetzt. In den Räumlichkeiten des 23-Jährigen hielten sich mehrere junge Leute auf, die ausgelassen Alkohol konsumierten und Shisha rauchten. Allerdings waren auch illegale Substanzen mit im Spiel. Auf einem Tisch lag ein Brocken Haschisch, der von den Polizeibeamten sichergestellt wurde. Als Besitzer des Betäubungsmittels konnte der Wohnungsinhaber ermittelt werden. Unter den Gästen befand sich auch ein 15-jähriges Mädchen. Die Jugendliche, die sich offensichtlich in falschen Kreisen aufhielt, wurde zu ihrem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen und an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen den Wohnungsinhaber wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen