Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.04.2019, PP Oberfranken


Alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

A73 / FORCHHEIM. Aufgrund seiner sehr unsicheren Fahrweise zogen Forchheimer Polizisten am Freitagabend einen Autofahrer auf der Autobahn A73 aus dem Verkehr. Den mit zwei Promille deutlich alkoholisierten Mann erwarten nicht nur strafrechtliche Konsequenzen.


Der 31-jährige Audi-Fahrer war, gegen 21.30 Uhr, auf der A73 in Richtung Norden unterwegs, als der Streifenbesatzung seine Schlangenlinienfahrt auffiel und sie den Mann sogleich einer Verkehrskontrolle unterzogen. Schon beim Herantreten an den Wagen schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Der Fahrer hatte sich zudem auf seinem Sitz eingenässt. Zu einem Atemalkoholtest war der Mann zunächst nicht in der Lage. Erst nach einer Blutentnahme im Krankenhaus konnte der 31-Jährige einen Atemalkoholtest durchführen, der einen Wert von zwei Promille anzeigte. Die Ordnungshüter beschlagnahmten den rumänischen Führerschein für die Eintragung eines Sperrvermerks leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. Eine Überprüfung seiner Person brachte zudem ans Licht, dass gegen den 31-Jährigen eine Aufenthaltsermittlung durch italienische Ermittlungsbehörden im Fahndungsbestand vorliegt. Die Forchheimer Beamten leiteten die erforderlichen Daten nach Italien weiter.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen