Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.04.2019, PP Oberfranken


Marihuana statt Brotzeit

A9 / HIMMELKRON, LKR. KULMBACH. Eine gute Nase bewiesen sowohl Beamte der Bayreuther Verkehrspolizei als auch ein Rauschgifthund bei einer Kontrolle am Donnerstagvormittag im Himmelkroner Ortsteil Lanzendorf. Einen Reisenden erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Gegen 8 Uhr überprüfte die Streifenbesatzung einen Opel mit zwei polnische Staatsangehörigen am dortigen Autohof. Bei einer Durchsuchung konnten die Beamten zunächst im Handschuhfach einen Joint auffinden. Für weitere Suchmaßnahmen in dem vermüllten Auto setzten die Polizisten einen Rauschgifthund ein. Der Vierbeiner erschnüffelte Marihuana im unteren zweistelligen Grammbereich, obgleich es in Alufolie eingewickelt und in einer Brotzeittüte versteckt war. Der Joint sowie das Marihuana konnten die Ordnungshüter dem 24-jährigen Beifahrer zuordnen und stellten beides sicher. Der Pole musste im Zusammenhang mit den strafrechtlichen Ermittlungen eine Sicherheitsleistung in vierstelliger Höhe bezahlen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen