Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.04.2019, PP Oberfranken


Beim Konsumieren von Amphetamin erwischt

A9 / PLECH, LKR. BAYREUTH. Bei der Einnahme von illegalen Drogen überraschten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth am Montagvormittag zwei polnische Handwerker. Diese erwartet nun jeweils ein Strafverfahren.


Die beiden 26- und 33-jährigen Männer machten gegen 10 Uhr mit ihrem Lieferwagen Rast am Autobahnparkplatz Sperbes an der Autobahn A9. Als die Polizisten zur Kontrolle an das Fahrzeug herantraten, waren die Insassen gerade dabei, Amphetamin zu konsumieren. Beim Anblick der Ordnungshüter versteckte der jüngere der beiden schnell das weiße Pulver in einer Ablage oberhalb der Sonnenblende und stellte sich schlafend. Er und sein Beifahrer räumten im weiteren Verlauf ein, dass ihnen beiden das Rauschgift gehören würde und sie es frisch eingenommen hatten. Die Durchsuchung des Kleintransporters brachte noch eine geringe Menge Amphetamin, sowie ein verbotenes Pfefferspray zum Vorschein. Die Beamten stellten die Drogen und das Pfefferspray sicher, untersagten die Weiterfahrt und leiteten Ermittlungsverfahren wegen den Verstößen nach dem Betäubungsmittel- und dem Waffengesetz ein.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen