Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.04.2019, PP Oberfranken


Verkehrskontrolle deckt eine Vielzahl von Verstößen auf

COBURG. Einige Verkehrsverstöße deckten Coburger Polizisten am Montagabend bei der Kontrolle eines 36-jährigen Thüringers in der Rodacher Straße auf. Auf den Mann werden nun einige Schwierigkeiten zukommen.


Der Fahrer fiel den Beamten auf, als er kurz vor 18.30 Uhr, während der Fahrt mit seinem Volkswagen, sein Mobiltelefon nutzte. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz für den Kleinwagen erloschen war. Weiterhin war dem Fahrer die Fahrerlaubnis bereits rechtskräftig entzogen worden und er zeigte zudem deutliche Anzeichen, die auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuteten. Die Beamten der Coburger Inspektion unterbanden daraufhin die Weiterfahrt, entstempelten die Kennzeichen des Autos und ordneten eine Blutentnahme an. Der 36-Jährige muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung, sowie eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz strafrechtlich verantworten.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen