Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.02.2019, PP Oberfranken


Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

KULMBACH. Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme stellten Beamte der Polizeiinspektion Kulmbach am Samstagabend bei einem der beteiligten Fahrer Alkoholkonsum fest. Dies hatte die Sicherstellung seines Führerscheins und eine Blutentnahme im Krankenhaus zur Folge.


Gegen 20.45 Uhr befuhr ein 27-jähriger Kulmbacher mit seinem Suzuki die Kronacher Straße und wollte anschließend auf die Reichelstraße einbiegen. Hierbei bemerkte er zu spät, dass der vor ihm fahrende Ford eines 52-jährigen Kulmbachers verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf diesen auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Von der alarmierten Polizeistreife wurde Alkoholgeruch beim Unfallverursacher wahrgenommen, was ein Alkotest bestätigte. Das Ergebnis von über 1,2 Promille hatte zur Folge, dass auf den Fahrer neben der anschließenden Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führerscheins auch noch ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zukommt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen