Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.01.2019, PP Oberfranken


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

TRÖSTAU, LKR. WUNSIEDEL. Eine schwerverletzter Senior und wirtschaftlicher Totalschaden an seinem Fahrzeug ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagvormittag bei Tröstau.


Um 10 Uhr befuhr der 75-Jährige mit seinem Auto die Bundesstraße B303 von Tröstau kommend in Richtung Bischofsgrün. Kurz vor der Einmündung nach Leupoldsdorf geriet er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo eine 58-jährige Frau mit ihrem Wagen unterwegs war. Diese versuchte zwar noch auszuweichen, konnte jedoch einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei erlitten der 75-Jährige schwere und die 58-Jährige leichte Verletzungen, weshalb beide in umliegende Krankenhäuser kamen. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für eine halbe Stunde total gesperrt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen