Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.01.2019, PP Oberfranken


Verkehrsunfall mit zwei Hunden

SELB. Zwei freilaufende Hunde liefen am Donnerstagabend im Stadtgebiet vor das Auto eines 40-Jährigen. Bei dem Anstoß entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Die Polizei Marktredwitz sucht nun nach dem Hundebesitzer.


Gegen 19.15 Uhr befuhr der Mann die Längenauer Straße, als ihm plötzlich zwei Hunde vor sein Auto liefen. Es habe sich um einen größeren Hund mit hellbraunem Fell, vermutlich ein Golden Retriever, und einen kleineren Hund mit kurzem, dunklem Fell gehandelt. Laut Angaben des Kia-Fahrers müssten die beiden Hunde verletzt worden sein.
Der Halter der Hunde, die nach der Kollision weggelaufen sind, war weit und breit nicht zu sehen.


Hat jemand diesen Unfall gesehen oder kennt jemand diese beiden Hunde und/oder deren Eigentümer?


Die Polizei Marktredwitz bittet unter der Tel.-Nr. 09231/9676-0 um sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen