Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.10.2018, PP Oberfranken


Mann beißt Polizeibeamten

HOF. Zwei Polizeibeamte trugen am Mittwochabend leichte Verletzungen davon, nachdem in der Beethovenstraße ein Mann bei einem Einsatz Widerstand geleistet hatte. Gegen einen 45-Jährigen wird nun wegen verschiedener Delikte ermittelt.


Zeugen verständigten gegen 20 Uhr die Polizei, nachdem der aus Nigeria stammende Mann in einem Anwesen ein Hausverbot missachtet hatte. Den mehrmaligen Aufforderungen der Ordnungshüter, das Haus zu verlassen, kam der zunehmend aggressiv werdende 45-Jährige nicht nach, so dass die Polizisten ihn mit Zwang hinausbegleiten mussten. Bei der anschließenden Feststellung der Personalien und seiner Durchsuchung leistete der Mann erheblichen Widerstand und biss einen Ordnungshüter in die Hand. Der Beamte konnte daraufhin seinen Dienst nicht fortsetzen, eine Beamtin erlitt eine Verletzung am Handgelenk.

Der 45-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und anderer Delikte verantworten.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen