Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.09.2018, PP Oberfranken


Betrunken Sachbeschädigungen begangen

BAMBERG. Wegen Sachbeschädigung müssen sich vier Männer strafrechtlich verantworten, die am Samstagabend im Bamberger Sandgebiet Gegenstände beschädigten.


Ein Passant beobachtete die Männer, kurz nach 19.30 Uhr, als sie von der Elisabethenstraße in den in die Straße „Am Leinritt“ liefen. Einer von ihnen nahm unvermittelt ein Fahrrad und warf es in die Regnitz. Anschließend setzten die Vier ihren Weg Richtung Markusbrücke fort und traten dort gegen am Ufer geparkte Autos. Nachdem sie in der Markusstraße noch an einem Geländer angebrachte Blumen herausrissen und in den Fluss geworfen hatten, stoppten Polizisten sie auf Höhe der Kapuzinerstraße. Die Männer im Alter von 35 bis 43 Jahren waren, mit um die zwei Promille, stark alkoholisiert. Die Beamten nahmen die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung gegen das Quartett auf. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen