Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

15.09.2018, PP Oberfranken


Unfallflucht - Fahrer stark betrunken

COBURG. Einen erheblich betrunkenen Autofahrer, der eine Verkehrsunfallflucht im Stadtteil Cortendorf beging, konnten Polizisten am Freitag dank eines Zeugen ermitteln.


Gegen 10 Uhr beschädigte der zunächst unbekannte Fahrer eines Opels auf einem Supermarkplatz in der Rosenauer Straße ein schwarzer Audi. Obwohl der Fahrer an der Front des fremden Wagens einen Sachschaden im vierstelligen Bereich anrichtete, flüchtete er einfach vom Unfallort.
Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich allerdings das Kennzeichen des Opels merken und der verständigten Streifenbesatzung mitteilen. Schnell war klar warum der Fahrer, den die Polizisten kurze Zeit später an seiner Wohnanschrift antrafen, nach dem Unfall geflüchtet war. Ein Atemalkoholtest bei dem 61-Jährigen zeigte 2,28 Promille an. Die Sicherstellung seines Führerscheins, eine Blutentnahme im Klinikum Coburg sowie ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort sind nun die Folgen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen