Bayerische Polizei - Unfall mit zwei Verletzten

Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.08.2018, PP Oberfranken


Unfall mit zwei Verletzten

A9 / HAAG, LKR. BAYREUTH. Überhöhte Geschwindigkeit wurde am Samstagmorgen einer Autofahrerin aus Polen zum Verhängnis. Die Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte mehrmals gegen die Schutzplanken. Zwei Mitfahrerinnen erlitten leichte Verletzungen.


Die 26-jähirge Polin war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Berlin unterwegs. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor sie im Kurvenbereich die Kontrolle über ihr Fahrzeug und beschädigte zunächst die rechte Leitplanke. Durch das Ausbrechen schleuderte sie mit dem Opel über die Fahrbahn, machte eine 180-Grad-Drehung und touchierte im weiteren Verlauf die Mittelschutzplanke. Zwei minderjährige Mitfahrerinnen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen