Polizei Bayern » PP Oberfranken

MIT SICHERHEIT OBERFRANKEN



Polizeipräsidium Oberfranken

  Polizeipräsidium Oberfranken

Das Polizeipräsidium Oberfranken ist zuständig für den gesamten Regierungsbezirk Oberfranken. Rund 2.200 Polizeibeamte/-innen, unterstützt von circa 470 Tarifbeschäftigten, betreuen eine Fläche von 7.231 Quadratkilometer mit circa 1,1 Millionen Einwohner. Das Straßennetz im Zuständigkeitsbereich umfasst 340 km Bundesautobahnen, 830 km Bundesstraßen, 3.450 km Staats- und Kreisstraßen sowie rund 9.000 km sonstige Straßen.




Sternstunden

  Gutes tun und musikalischen Hochgenuss genießen - Polizeiorchester in Oberfranken

»Die Bayerische Polizei aktiv für Sternstunden«. Unter diesem Motto findet am 19. Mai 2019 in der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach ein Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern statt.


Jobs

  Stellenausschreibungen des Polizeipräsidiums Oberfranken

Büro- und Schreibkraft (m/w/d) bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt. Bewerbungsfrist: 30.12.2018


Sicher durch Licht - Gefahren der dunklen Jahreszeit für Verkehrsteilnehmer

  Sicher durch Licht - Gefahren der dunklen Jahreszeit für Verkehrsteilnehmer

Mit der dunklen und kalten Jahreszeit gehen jedes Jahr auch Gefahren für die Verkehrsteilnehmer in Oberfranken einher. Insbesondere sollte die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern im Fokus stehen. Allen Verkehrsteilnehmern wird geraten sich auf die veränderte Fahrbahnbeschaffenheit durch Laub, Regen, Reifglätte oder Schnee einzustellen. Machen Sie sich und ihr Auto fit für die dunkle Jahreszeit.


Aktuelle Blitzer in Oberfranken

  Aktuelle Blitzer in Oberfranken

Nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor die Hauptunfallursache dar. Die Polizei Oberfrankens will das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer nicht nur repressiv, sondern vor allem präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden künftig wöchentlich mehrere Kontrollörtlichkeiten und –zeiten bekannt gegeben.


Vorsicht Crash! Wo wird kontrolliert

  Vorsicht Crash! Wo wird kontrolliert?

Laut einer Umfrage fühlen sich deutsche Bürger durch die Gefahr eines Verkehrsunfalls mehr bedroht, als durch Kriminalität. Diese Furcht ist nicht unbegründet, was sich auch an der Tatsache erkennen lässt, dass im Jahr 2017 bayernweit 608 Menschen durch Verkehrsunfälle ums Leben kamen - 30 davon in Hochfranken. 18 Unfalltote allein waren bei dem Busunglück am 3. Juli 2017 auf der A 9 bei Stammbach zu beklagen.


Präsidialbüro Oberfranken mit Pressestelle

  Präsidialbüro Oberfranken mit Pressestelle

Das Präsidialbüro Oberfranken mit Pressestelle und Webbüro versteht sich als Service-Dienststelle. Wir unterstützen die Polizeidienststellen bei Medienanfragen und sind Ansprechpartner für alle Pressevertreter. Die Pressestelle gewährleistet eine Betreuung der Medienvertreter an außergewöhnlichen Tat- oder Unfallorten.



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen