Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Wir über uns » Geschichte

25.02.2020, PP Oberbayern Nord


Von "Blau" zu "Grün" - Verstaatlichung der Polizei


Polizeiuniformen

Die Entwicklung der allgemeinen Sicherheitslage ließ bereits Mittte der 50er Jahre erkennen, dass kleine Polizeikörper und -verbände mit den an sie gestellten Problemen und Anforderungen quantitativ und vor allem auch qualitativ nicht mehr Schritt halten konnten. Die Überwindung örtlicher und regionaler Zuständigkeitsregelungen, die gemeinsame Aufgabenerfüllung im Arbeitsverbund, die Gleichschaltung der Nachrichtennetze, aber auch die Bildung von Einsatzreserven zur Bewältigung größerer Sicherheitsstörungen sowie der Abbau von Informationsdefiziten waren Nahziele einer landesweiten Strukturverbesserung bei der Polizei. Nach erheblichen Widerständen von seiten der Städte, die zum Großteil anfangs unter keinen Umständen auf ihre eigene Polizei verzichten wollten, wurden - beginnend mit Olching am 1. Januar 1953 und endend am 1.Oktober 1972 mit Ingolstadt - alle Gemeindepolizeien im Präsidialbereich Oberbayern verstaatlicht.



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen