Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Wir über uns » Geschichte

25.02.2020, PP Oberbayern Nord


Organisationsreform 1960


Fuhrpark der Kriminalabteilung Oberbayern
Fuhrpark der Kriminalabteilung Oberbayern

Die stürmische wirtschaftliche Entwicklung in den 50er Jahren und die damit einhergehende Zunahme der Wohlstandskriminalität, aber auch die steigende Motorisierung, derer sich auch Straftäter ausgiebig bedienten, hatten zwangsläufig eine Vernachlässigung der präventivpolizeilichen Tätigkeit zur Folge. Die zahlreichen kleinen, personell schwach besetzten und völlig unzulänglich ausgerüsteten Polizeidienststellen waren den Erfordernissen einer überörtlichen und koordinierten Verbrechensbekämpfung nicht mehr gewachsen. Um dem Anstieg der Kriminalität nachhaltig Einhalt zu gebieten war die personalneutrale Aktivierung des gesamen polizeilichen Vollzugsdienstes vordringliches Ziel. Nach diesbezüglichen umfangreichenn Versuchen, die bereits im Jahr 1956 ihren Anfang nahmen, hat das Bayerische Staatsministerium des Innern 1959 die Auflösung der vielen kleinen Landpolizeistationen und deren Zusammenlegung zu großen leistungsstärkeren Dienststellen angeordnet.

Diese tiefgreifende Polizeireform, die eine Zentralisierung der Dienststellen und des Personals zum Ziel hatte, fand Mitte 1962 ihrer Abschluss. Dank dieser Personalzusammenführung war jetzt "rund um die Uhr" eine effektive präventiv- und repressivpolizeiliche Tätigkeit möglich, die auch den Erfordernissen einer überörtlichen Verbrechensbekämpfung gerecht wurde. Zeitgleich wurde auch die Ausrüstung umfassend ergänzt und modernisiert. Technisches Gerät, insbesondere Kraftfahrzeuge in ausreichender Anzahl, Fernschreib- und Funkgeräte versetzten die Polizei nunmehr in die Lage, den seinerzeitigen Anforderungen einer modernen Polizei zu entsprechen und der explodierenden Kriminalitätsrate Einhalt zu gebieten.

Nachdem das 1946 gebildete "Präsidium der Landpolizei" die ihm gestellten Organisations- und Einsatzaufgaben seinerzeit sehr gut erfüllt hatte, beschloss der Bayer. Landtag im Juli 1968 den dreistufigen Aufbau der Polizei, durch den die Landpolizeidirektion (heutige Präsidien) dem Bayer. Staatsministerium des Innern unmittelbar nachgeordnet wurden.


Oberbayerische Landpolizei nach der Organisationsreform 1960





 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen