Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.09.2020, PP Oberbayern Nord


Marihuanadealer festgenommen

MOOSINNING Rund 50 Gramm Marihuana konnten Rauschgiftfahnder der Kripo Erding am Donnerstag, 17.09.2020, bei einem 22-Jährigen aus dem westlichen Landkreis Ebersberg beschlagnahmen und den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.


Aufgrund von Zeugenaussagen geriet der Mann ins Visier der Kriminalpolizei Erding. Er steht im Verdacht, in sieben Fällen insgesamt 650 Gramm Marihuana im Raum Moosinning gewinnbringend verkauft zu haben. Die Ermittlungen gestalteten sich zunächst schwierig, da die Identität des mutmaßlichen Rauschgifthändlers nicht feststand. Umfangreiche Ermittlungen führten schließlich zu dem 22-Jährigen. Mit einem richterlichen Beschluss wurde dessen Wohnung durchsucht und das Marihuana aufgefunden.

Aufgrund des nicht unerheblichen Tatvorwurfes des illegalen gewerbsmäßigen Handels mit Marihuana in nicht geringen Mengen und der unklaren Wohnsituation des arbeitslosen Täters wurde vom Amtsgericht Landshut Haftbefehl erlassen, dieser jedoch gegen erhebliche Auflagen außer Vollzug gesetzt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen