Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.03.2020, PP Oberbayern Nord


Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich Corona-Pandemie - Bekanntmachung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

OBERBAYERN NORD: Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlässt auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes eine Allgemeinverfügung mit der Folge einer vorläufigen Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie. Nachfolgend der Wortlaut der Bekanntmachung vom 20.03.2020.





Ausgangsbeschränkung Bayern


Polizeiliche Kontrollen zur Ausgangsbeschränkung


Zum Schutz der Bevölkerung rief die Bayerische Staatsregierung am 16.03.2020 den Katastrophenfall aus. Die Polizei im Norden Oberbayerns appelliert an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger, die nun ausgesprochene Ausgangsbeschränkung einzuhalten. Diese dient dem Gemeinwohl und der Gesunderhaltung jedes einzelnen.

Darüber hinaus ist es eine gesetzliche Verpflichtung der Polizei, die in der Bekanntmachung formulierten und erlassenen Beschränkungen und Verbote zu kontrollieren und zu überprüfen.

Auf die Möglichkeit zur Erstattung von Online-Anzeigen bei Delikten wie Betrug mittels Online-Auktion, Fahrraddiebstahl, Fahrradunterschlagung, Fahrzeugteilediebstahl und Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen wird hingewiesen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen