Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.07.2021, PP Oberbayern Süd


1 Kilo Marihuana sichergestellt


Sichergestelltes Marihuana

HOHENFURCH, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Am Mittwoch, den 14.07.2021, konnten Beamte der Kriminalpolizei Weilheim Marihuana sicherstellen. Zwei dringend Tatverdächtige sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.


Drei dringend tatverdächtige Männer aus Peiting und Schongau gerieten im Zuge anderweitiger Ermittlungen ins Visier der Rauschgiftfahnder der Kripo Weilheim und konnten schließlich im Laufe des 14.07.2021 im Gemeindebereich von Hohenfurch in ihrem Fahrzeug angehalten und vorläufig festgenommen werden. Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim konnten zudem ca. 1 Kilo Marihuana sicherstellen.

Die sachleitende Staatsanwaltschaft München II stellte aufgrund des Sachverhalts Haftanträge gegen die drei Tatverdächtigen im Alter von 18 und 20 Jahren. Die drei jungen Männer wurden am Folgetag dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht München vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehle gegen die Beschuldigten, wobei der Haftbefehl gegen einen 20-Jährigen unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Die beiden anderen 18- und 20-jährigen Tatverdächtigen wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen