Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.05.2020, PP Oberbayern Süd


SOKO „Prager“ veröffentlicht Video aus der Brandnacht und bittet erneut um Hinweise - Gemeinsame Pressemeldung der Generalstaatsanwaltschaft München und dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd

WALDKRAIBURG, LKR. MÜHLDORF AM INN. Nach der Brandstiftung in der Waldkraiburger Innenstadt in den frühen Morgenstunden des Montags, 27. April 2020, hat die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn die Sonderkommission „Prager“ ins Leben gerufen. Die Sachleitung hat die Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) bei der Generalstaatsanwaltschaft München. Nach 10 Tagen Ermittlungsarbeit: Generalstaatsanwaltschaft und Polizei geben weitere Einzelheiten bekannt.


Seit Dienstag, 28. April 2020 ermittelt die SOKO „Prager“ unter der Leitung von Kriminaldirektor Hans-Peter Butz zu vier Taten, bei denen türkischstämmige Gewerbetreibende im Stadtgebiet Waldkraiburg Opfer von Anschlägen wurden. Die Ermittlungen drehen sich um die schwere Brandstiftung in einem Lebensmittelgeschäft am Sartrouvilleplatz mit sechs Verletzten und Sachschaden in Millionenhöhe sowie Steinwurfattacken gegen einen Friseursalon, eine Pizzeria sowie ein Kebaphaus (wir berichteten bereits mehrfach). Der Personalstand der SOKO ist sukzessive auf rund 50 Mitarbeiter von verschiedenen Dienststellen angewachsen. Einen Tag nach der Gründung der SOKO übernahm die Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) bei der Generalstaatsanwaltschaft München die Sachleitungsbefugnis.

Die Zielrichtung der oder des bislang unbekannten Täters für die vier, offensichtlich zusammenhängenden Taten, ist nach wie vor unklar. Deshalb ermittelt die SOKO in alle Richtungen. Es kann kein Tatmotiv, auch kein extremistisches, ausgeschlossen werden.



Bislang über 120 Spuren erfasst
Mittlerweile hat die SOKO über 120 Ermittlungsspuren erfasst, welchen mit Hochdruck nachgegangen wird. In diesem Zusammenhang kam es zu einem Zeugenhinweis, aufgrund dessen eine Wohnung in Waldkraiburg mit richterlichem Beschluss durchsucht wurde. Diese Durchsuchung führte jedoch bisher zu keinen tatrelevanten Erkenntnissen.


Gemeinsamkeiten der Taten
Die Gemeinsamkeiten der Taten liegen zum einen darin, dass die Geschädigten alle türkischstämmig sind. Zum anderen wurden bei allen Taten Fensterscheiben mit Steinen eingeworfen. Auch bei der schweren Brandstiftung in dem Lebensmittelgeschäft am Sartrouvilleplatz stießen die Ermittler im Brandschutt auf einen größeren Stein, weshalb hier derzeit ebenfalls vom Einwerfen einer Fensterscheibe vor der Brandlegung ausgegangen wird.


Belohnung 3.000 Euro
Für Hinweise, die zur Aufklärung der Brandstiftung oder zur Ergreifung des oder der Täter führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro ausgesetzt.


Hohe Polizeipräsenz wird bis auf weiteres fortgeführt
Wie ebenfalls bereits berichtet wurde die Polizeipräsenz im Stadtgebiet von Waldkraiburg unter der Federführung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd nochmals intensiviert. Diese erhöhte Präsenz bleibt auch weiterhin aufrecht erhalten, um das beeinträchtigte Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wieder zu stabilisieren. Dabei wird die örtliche Polizeiinspektion Waldkraiburg durch eine Vielzahl von Einsatzkräften sowohl von umliegenden Dienststellen als auch von Einheiten der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützt.

NACHTRAG vom 09.07.2020:

*** Medien Upload Portal wurde geschlossen ***

Die Kriminalpolizei bedankt sich bei allen, die der Polizei Hinweise und Bild- oder Filmmaterial haben zukommen lassen!


Pressemeldungen des PP OBS


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen