Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

06.07.2019, PP Oberbayern Süd


Tödlicher Betriebsunfall bei landschaftlichen Arbeiten

TÜßLING, LKR. ALTÖTTING. Am Freitag, den 5. Juli kam es spätnachmittags zu einem tödlichen Betriebsunfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Die Kripo Traunstein hat die weiteren Ermittlungen zur genauen Ursache übernommen.


Am 05.07.2019, gegen 16:50 Uhr kam es nahe einem landwirtschaftlichen Anwesen in Tüßling, Troßtmating zu einem Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang.

Nach ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein mit landwirtschaftlichen Arbeiten Beauftragter mit seinem Traktorgespann Heu pressen. Während diesen Arbeiten verließ er die Zugmaschine. Aus noch nicht geklärten Gründen wurde er hierbei von dem Gespann überrollt und dabei tödlich verletzt.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Sachverständiger beauftragt. Ein unfallanalytisches sowie technisches Gutachten wird erstellt.
An der Unfallstelle wurde die Polizeiinspektion Altötting von der freiwilligen Feuerwehr Tüßling unterstützt.

Mit der weiteren Sachbearbeitung wurde der Kriminaldauerdienst beauftragt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen