Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.05.2019, PP Oberbayern Süd


Etwa 60.000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Person nach Brand in Altenstadt

ALTENSTADT, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Eine leichtverletzte Person und rund 60.000 Euro Sachschaden lautet die Bilanz nach einem Brand, der am Samstagnachmittag, 18. Mai 2019, in einer Betriebshalle in Altenstadt ausgebrochen war. Nach dem Abschluss der Arbeiten der Feuerwehr übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) für die Kripo Weilheim die polizeilichen Untersuchungen zur Brandursache.


Das Feuer war gegen 16.15 Uhr in einer Halle eines Betriebes an der Niederhofener Straße ausgebrochen. Mehrere Personen, welche sich um diese Zeit dort aufgehalten hatten, blieben zum Glück unverletzt. Lediglich ein 25-Jähriger zog sich leichte Brandverletzungen zu. Ein Werkraum der Betriebshalle brannte aus, Feuerwehr und Polizei schätzen den entstandenen Sachschaden derzeit auf etwa 60.000 Euro.

Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) die polizeilichen Untersuchungen für die Kripo Weilheim. Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden, die Ermittlungen hierzu dauern in den kommenden Tagen an.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen