Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

11.10.2018, PP Oberbayern Süd


Frontalzusammenstoss mit Lkw - 34-jähriger Autofahrer stirbt

BAD FEILNBACH, LKR. ROSENHEIM. Der 34 Jahre alte Fahrer eines Pkw überholte am Donnerstagmorgen, 11. Oktober 2018, auf der Staatsstraße 2089 bei Bad Feilnbach ein Fahrzeug und prallte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Der Pkw-Fahrer verstarb noch am Unfallort, der Fahrer des Lkw wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert. Dringend gesucht wird von der Polizei jetzt als Zeuge der Fahrer des überholten Pkw!


Der schwere Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang passierte am Donnerstagmorgen gegen 08.00 Uhr. Zu dieser Zeit fuhren zwei Pkw auf der Staatsstraße 2089, aus Richtung Wasserwiesen kommend in Richtung Bad Feilnbach.

Der 34-jährige Fahrer eines Ford Focus mit Miesbacher Kennzeichen leitete einen Überholvorgang ein, im Gegenverkehr befand sich zu dem Zeitpunkt ein Lkw-Absetzkipper. Der 40-jährige Fahrer des Lkw mit Rosenheimer Kennzeichen erkannte die Situation und versuchte vergeblich auszuweichen. Der Fahrer des Ford Focus konnte aus bislang nicht geklärter Ursache den Überholvorgang weder beenden, noch abbrechen und es kam zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Ford und dem Lkw.

Dabei wurde der Ford Focus regelrecht zerrissen und der Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, am Pkw entstand Totalschaden.

Der Fahrer des überholten Pkw fuhr ohne anzuhalten weiter. Er wird von der Polizei dringend als Zeuge gesucht und gebeten, sich unter der Telefonnummer (08034) 90680 bei der Polizeiinspektion Brannenburg zu melden.


Erneuter Zeugenaufruf vom 20.10.2018:

Nach dem tragischen Verkehrsunfall, bei dem am 11. Oktober ein junger Familienvater ums Leben kam, wird immer noch nach einem wichtigen Zeugen gesucht: Der Fahrer (oder die Fahrerin) des Pkw, den der junge Mann auf der Staatsstraße 2010 zwischen Wasserwiesen und dem Kreisel überholen wollte, bevor es zu dem Zusammenstoß mit dem Lkw gekommen kam, wird dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer (08034) 90680
zu melden!

Um den Unfallhergang vollständig rekonstruieren zu können, ist diese Zeugenaussage von enormer Bedeutung!


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen