Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

18.08.2018, PP Oberbayern Süd


79-Jähriger verstirbt im Staffelsee

SEEHAUSEN AM STAFFELSEE, LKR. GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Weil ein Badegast (79) am Freitagnachmittag, 17. August 2018, am Staffelsee vermisst wurde, lief eine groß angelegte Suchaktion an. Leider konnte der 79-Jährige Stunden später nur mehr tot aus dem See geborgen werden. Die Kriminalpolizei untersucht jetzt die Todesumstände.


Gegen 14.30 Uhr meldete am Staffelsee eine Frau ihren Ehemann als vermisst. Das Paar aus Bonn (Nordrhein-Westfalen) war am Strandbad in Seehausen beim Baden und der 79-jährige Ehemann war vom Schwimmen im See nicht zurückgekehrt.

Sofort wurde daraufhin eine groß angelegte Suchaktion gestartet, an der sich Helfer der Feuerwehr, der Wasserwacht, der Wasserschutzpolizei und der Polizeihubschrauber beteiligten. Nicht nur auf dem Wasser, auch an Land wurde bis in den Abend hinein nach dem Mann gesucht.
Um 19.45 Uhr wurde der Gesuchte von Tauchern der Wasserwacht am Grund des Sees gefunden, für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (KDD) Weilheim untersuchen jetzt die Todesumstände.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen