Bayerische Polizei - Verdächtige Wahrnehmung löst Großeinsatz der Polizei aus

Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.07.2018, PP Schwaben Süd/West


Verdächtige Wahrnehmung löst Großeinsatz der Polizei aus

Verdächtige Wahrnehmung löst Großeinsatz der Polizei aus


OBERELCHINGEN Am Samstagabend kam es gegen 19.10 Uhr in der Thalfinger Straße in Oberelchingen zu einem Großeinsatz der Polizei.
Ein Anwohner teilte der Polizei über Notruf mit, dass er soeben mehrere Knallgeräusche wahrgenommen hat, die er als Schüsse wahrnahm.
Da nach ersten Angaben eine schwere Straftat nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde das Objekt von starken Polizeikräften umstellt und der Einsatzraum weiträumig abgesperrt. Auch ein Polizeihubschrauber und Diensthundeführer waren im Einsatz.
Das Mehrfamilienhaus wurde von der Polizei durchsucht. Dabei konnte der Verdacht von Schüssen nicht erhärtet werden. Möglicherweise kamen die Schussgeräusche von einer Feier, die in dem Haus stattgefunden hat.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen