Polizei Bayern » PP Oberbayern Süd » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.07.2018, PP Oberbayern Süd


Brand in einer Kfz-Werkstatt

POLLING, Lkr. Weilheim-Schongau. Am Dienstagvormittag, 10.07.18, ist eine Kfz-Werkstätte offensichtlich durch Schweißarbeiten an einem Pkw in Brand geraten. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen.


Über die Integrierte Leitstelle wurde gegen 10.30 Uhr der Brand einer Kfz-Werkstätte im Ortsteil Obermühle, Am Steinbruch, mitgeteilt. Trotz der starken Rauchentwicklung konnte das Feuer durch die örtlichen Feuerwehren innerhalb einer halben Stunde abgelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten und Entlüftung der betroffenen Gebäude waren gegen 13.00 Uhr abgeschlossen. Personen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst (KDD) aus Weilheim übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Das Feuer dürfte offensichtlich durch Schweißarbeiten an einem Pkw entstanden sein. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, die Hebebühne wurde ebenfalls beschädigt. Darüber hinaus kam es hauptsächlich zu Rußanhaftungen in der betroffenen Kfz-Werkstätte. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 25.000 Euro geschätzt.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen