Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.10.2020, PP Niederbayern


Holzrohbau durch Feuer zerstört

JANDELSBRUNN – LKRS. FREYUNG-GRAFENAU. Ein fast fertiger Rohbau eines Bungalows wurde am Abend des Mittwoch in Jandelsbrunn im Ortsteil Wollaberg durch ein Feuer zerstört. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.


Gegen 20.45 h wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, dass es in Jandelsbrunn / Wollaberg brenne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Bungalow bereits im Vollbrand. Es handelt sich dabei um einen einstöckigen Holzrohbau in Holzständerbauweise, der schon fast fertiggestellt war.

Das Gebäude wurde durch das Feuer vollständig zerstört, verletzt wurde niemand. Vor Ort nahmen Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kripo Passau ihre Ermittlungen auf, die Brandursache ist momentan aber noch unklar. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 29.10.2020 um 02.40 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen