Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.02.2020, PP Niederbayern


Auseinandersetzung vor Diskothek – Kripo Passau sucht Zeugen des Vorfalls

THYRNAU. Zu einer Auseinandersetzung kam es am Samstag (15.02.20) vor einer Diskothek, bei der ein junger Mann verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Kripo Passau führt in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.


Gestern erschien ein 19-Jähriger bei der Polizei und gab an, am Samstag gegen 02:45 Uhr von einem bislang Unbekannten, vor einer Diskothek geschlagen worden zu sein. Dabei soll er unter anderem auf dem Boden liegend mit den Füßen getreten worden sein. Er wurde mit Verletzungen, unter anderem mit Brüchen im Gesicht, in einem Krankenhaus behandelt. Zu den genauen Hintergründen der Auseinandersetzung können aktuell noch keine genauen Angaben gemacht werden.

Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu der Auseinandersetzung bzw. zum bislang unbekannten Tatverdächtigen geben? Sachdienliche Hinweise an die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, POK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 21.02.2020, 11.08 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen