Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.01.2020, PP Niederbayern


Versuchter und vollendeter Einbruch in Apotheken – Kripo Passau bittet um Hinweise

PASSAU, LKR. PASSAU, MAUTH, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Heute (23.01.20) früh wurden ein Einbruchsversuch sowie ein vollendeter Einbruch in Apotheken mitgeteilt. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Tatzusammenhänge, auch zu kürzlich gleichgelagerten Fällen, werden in die Ermittlungsarbeit mit einbezogen.


PASSAU, Neustift:
Heute gegen 02 Uhr früh wurde in einer Apotheke im Ortsteil Neustift ein Einbruchsalarm mitgeteilt. Die kurz nach Mitteilung des Alarms eintreffenden Polizeibeamten konnten mehrere Aufbruchspuren feststellen. Offensichtlich wurden der oder die bislang Unbekannten durch den Alarm in ihrer Tatausführung gestört und verließen unverrichteter Dinge die Apotheke. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Durch den Einbruchsversuch entstand am Gebäude ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro.

Die Kriminalpolizei Passau führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer konnte heute kurz vor oder nach 2 Uhr früh verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Holzmannstraße im Bereich des REAL-Marktes im Ortsteil Neustift beobachten? Sachdienliche Hinweise an die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.

MAUTH:
Heute (23.01.20) früh zum Geschäftsbeginn teilte der Inhaber der örtlichen Apotheke einen Einbruch mit. Der oder die bislang Unbekannten drangen dabei gewaltsam in das Gebäude ein und entwendeten zwei Tresore. Durch den Einbruch entstand am Gebäude ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- Euro.

Die Kriminalpolizei Passau übernimmt auch hier die weiteren Ermittlungen und bittet ebenfalls um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer konnte vergangene Nacht bis heute früh ca. 8 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Apotheke bzw. in der Ortschaft Mauth feststellen? Sachdienliche Hinweise an die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, POK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 23.01.2020 um 10:58 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen