Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.12.2019, PP Niederbayern


Hoher Sachschaden beim Brand von zwei Pkw – Kripo Straubing bittet um Zeugenhinweise

STRAUBING. Rund 30.000 Euro Sachschaden sind beim Brand von zwei Pkw in der Nacht von gestern auf heute (10.12.2019) entstanden. Die Kripo Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen, eine vorsätzliche Brandstiftung kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden.


Am Dienstag, gegen 01.30 Uhr, kam es in der Chamer Straße, zum Vollbrand eines Pkw. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand auf einen weiteren Pkw übergegriffen. Beide Fahrzeuge konnten durch die Feuerwehr gelöscht werden, wurden aber erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 30.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Die Kripo Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat heute Nacht, von 01.00 Uhr bis etwa 02.00 Uhr, im Bereich der Chamer Straße, verdächtige Beobachtungen gemacht?
Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Straubing, Tel. 09421/868-0

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Markus Fink, PHK, Tel. 09421/868-1015


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen