Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.11.2019, PP Niederbayern


33-jähriger Mann durch Stich tödlich verletzt - Zeugenaufruf

STADTGEBIET PASSAU:

Am Donnerstag, 31.10. 2019 , gegen 21.40 Uhr, fanden Passanten in der Innstrasse in Passau vor einer Pizzeria einen auf dem Gehweg liegenden 33-jährigen Mann auf. Dieser war durch einen Stich in den Oberkörper schwer verletzt worden. Trotz sofortiger Reanimation durch den herbeigerufenen Notarzt verstarb das Opfer noch am Auffindeort.

Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnamen der Polizei im Innenstadtbereich führten bisher nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts aufgenommen und ermittelt in alle Richtungen.

Zeugen, die am Donnerstag, 31.10.2019, im Zeitraum zwischen 21.00 und 22.00 Uhr im Bereich ZOB, Klostergarten und in der Innstraße auf Höhe der Universität Passau Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Passau unter der Rufnummer 0851/9511-800 in Verbindung zu setzen.

Medienkontakt:
PP Niederbayern/Einsatzzentrale, EPHK Held, Tel. 09421/868-1410
Veröffentlicht am 01.11.2019, 07.05 h


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen