Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.10.2019, PP Niederbayern


Verkehrsunfall mit mindestens fünf Schwerverletzten - Erstmeldung

THYRNAU, Lkr. Passau
Auf der Staatstr. 2132 bei Thyrnau kam es am Samstag, gg. 16.00 Uhr, zum Zusammenstoß von zwei Pkw. Nach ersten Erkenntnissen sind mindestens fünf Personen schwer verletzt.


Aus noch unbekannter Ursache nahm ein auf die Staatsstr. 2132 einbiegender Pkw dem aus Passau kommenden Pkw die Vorfahrt. Nach derzeitigem Stand kamen bislang fünf schwer verletzte Insassen aus beiden Pkw z.T. mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser. Möglicherweise sind noch weitere Personen verletzt.
Die Staatstr. ist bis auf Weiteres gesperrt.
Der Verkehrsunfall wird von der Polizeiinspektion Passau aufgenommen. Zur Klärung der Unfallursache ist soeben ein Sachverständiger am Unfallort eingetroffen.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 12.10.2019 um 17.50 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen