Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.07.2019, PP Niederbayern


Streit endet in körperlicher Auseinandersetzung – eine Person schwer verletzt

WINDBERG/LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Sonntag (21.07.2019) kam es in einer Wohnung im Gemeindebereich Windberg zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern. Im Verlauf der Streitigkeit erlitt einer der Kontrahenten eine lebensbedrohliche Schnittverletzung im Halsbereich. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.


Am Sonntag, 21.07.2019, gegen 19.30 Uhr gerieten ein 28-Jähriger und eine 19-Jähriger in einer Wohnung im Gemeindebereich Windberg, vermutlich aufgrund vorangegangener Beleidigungen, in Streit. Nachdem sich das Ganze ins Freie verlagerte, schlug der leicht alkoholisierte 19-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Der erheblich alkoholisierte 28-Jährige holte daraufhin eine Bierflasche und schlug damit dem 19-Jährigen auf den Kopf, wodurch dieser eine leichte Verletzung am Kopf und eine Schnittwunde an der Hand erlitt. Durch herumfliegende Splitter wurde ein 31-Jähriger, der sich ebenfalls vorher in der Wohnung befand und sich in unmittelbarer Nähe des Geschehens aufhielt, ebenso leicht verletzt. Als die Parteien wieder in der Wohnung waren, kam es zu einem weiteren Angriff durch den 19-Jährigen. Dieser schlug oder warf eine Kaffeetasse gegen den 28-Jährigen wobei dieser eine lebensbedrohliche Verletzung im Halsbereich erlitt. Das Opfer musste in eine Klinik eingeliefert werden, befindet sich aber derzeit auf dem Weg der Besserung. Die beiden Leichtverletzten mussten ebenso ärztlich versorgt werden. Der festgenommene 19-Jährige wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg- Zweigstelle Straubing- wieder entlassen.

Die Kriminalpolizei Straubing ermittelt nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft Regensburg – Zweigstelle Straubing- u.a. wegen Gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung gegen die beiden Beteiligten.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, Andreas Zenger, PHK, 09421-868-1015
Veröffentlicht: 23.07.2019, 12.16 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen