Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.05.2019, PP Niederbayern


Brand in Wohnhaus – Update

HINTEREBEN, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Wie berichtet kam es gestern, 07.05.19, zum Brand in einem Einfamilienhaus. Der Bewohner des Hauses wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kripo Passau führt die weiteren Ermittlungen.


Weitere Links

Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei brach der Brand in der Garage, welche unter dem Wohnhaus liegt, aus. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf den Wohnbereich sowie einen Carport über. Der in der Garage geparkte Pkw wurde total beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro.

Am Pkw in der Garage durchgeführte Arbeiten dürften ursächlich für den Brand gewesen sein. Es ergaben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung.

Der 70-Jährige Bewohner wurde aufgrund einer Rauchgasvergiftung zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 08.05.2019 um 14:55 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen