Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.01.2021, PP Oberbayern Nord


Telefonbetrüger aktiv - Kriminalpolizei warnt vor weiterem Auftreten

GILCHING und LKR. FÜRSTENFELDBRUCK Im Laufe des gestrigen Tages (13.01.2021) gingen bei der Kripo Fürstenfeldbruck zahlreiche Mitteilungen über betrügerische Telefonanrufe ein. In einem Fall wurde eine 90-jährige Frau aus Gilching Opfer der unbekannten Betrüger.


Am späten Nachmittag wurde die 90-Jährige von einer unbekannten Frau angerufen, die sich als Lebensgefährtin ihres Sohnes ausgab. Angeblich seien beide gerade bei einem Notar, um eine Wohnung zu kaufen. Auf die Frage nach ihrem Sohn wurde das Telefonat von einem Mann – ihrem vermeintlichen Sohn - weitergeführt. Dieser erbat eine größere Bargeldsumme, um die Wohnung kaufen zu können. Zur Abholung würde ein Bekannter erscheinen. Letztendlich übergab das gutgläubige Opfer mehrere tausend Euro ihrer Ersparnisse sowie teils wertvolle Schmuckstücke an den unbekannten Abholer.

Im Laufe des gestrigen Nachmittages wurden im Dienstbereich der Kripo Fürstenfeldbruck zahlreiche weitere betrügerische Anrufe mit der geschilderten Masche erfasst. Zudem versuchten die Betrüger in einigen Fällen als falsche Amtsträger bzw. falsche Microsoftmitarbeiter an Vermögenswerte der Opfer zu gelangen.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck warnt vor weiterem Auftreten der Callcenter-Betrüger und gibt folgende Präventionstipps:

• Seien Sie grundsätzlich misstrauisch bei derartigen Anrufen!
• Beenden Sie im Zweifelsfall das Gespräch schnellstmöglich, ohne persönliche Daten bzw. Informationen über vorhandene Wertgegenstände oder Bargeld preiszugeben!
• Gehen Sie nicht auf Forderungen zur Überweisung von Geldbeträgen ein!
• Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen!
• Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung!
• Sprechen Sie auch mit ihren Angehörigen über das Phänomen und warnen Sie sie vor dem Vorgehen der Täter!

Weitere wertvolle Tipps und Hilfestellung zu diesem Thema bietet auch die Präventionskampagne „LEG AUF“ des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord.

Informationen unter folgendem Link:

https://www.polizei.bayern.de/oberbayern_nord/news/presse/aktuell/index.html/321659

Gerne können Sie sich auch bei Ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle persönlich erkundigen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen