Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

19.11.2019, Landeskriminalamt


Falschgeld sichergestellt – Schleierfahnder erfolgreich

Amberg - 46.800 falsche Euro sichergestellt.


Am Mittwoch, 13.11.2019, gegen 15.30 Uhr, kontrollierten Schleierfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Amberg auf der A6 an der Autobahnrastanlage Oberpfälzer Alb Nord einen VW Passat mit rumänischem Kennzeichen.

Besetzt war das Auto mit zwei rumänischen Staatsangehörigen im Alter von 34 Jahren.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs und der Personen fanden die Polizisten fünf Päckchen mit Falschgeld. Insgesamt hatten die beiden 468 falsche 100 Euro Scheine dabei.

Die Falschgeldexperten des Bayerischen Landeskriminalamtes übernahmen mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Amberg die weiteren Ermittlungen.

Die beiden Tatverdächtigen wurden am 14.11.2019 dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Amberg vorgeführt, der Haftbefehl erließ und die Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen dauern an.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen