Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.08.2019, PP Oberfranken


Auto krachte in unbeleuchtetes Unfallfahrzeug

A9 / BAYREUTH. Drei verletzte Autoinsassen und rund 30.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Sonntagmorgen, als ein BMW auf der Autobahn A9 nahe Bayreuth in ein Unfallfahrzeug krachte.


Kontakt zur...

Kurz vor 3 Uhr kam ein 33-jähriger Mittelfranke mit seinem Mazda zwischen der Anschlussstelle Bayreuth-Süd und dem Parkplatz Sophienberg auf gerader Strecke alleinbeteiligt ins Schleudern und krachte frontal in die äußere Schutzplanke. Ursächlich hierfür sei laut dem Fahrer ein nicht näher bestimmbares Tier gewesen, dem er ausweichen musste. Der Mazda blieb in Folge mit massivem Frontschaden auf der mittleren und rechten Spur liegen. Der Mann konnte sich schwerer verletzt noch aus seinem Fahrzeug befreien, eine Vorwarnung des nachfolgenden Verkehrs war ihm jedoch nicht mehr möglich.

Eine 27-jährige Autofahrerin erkannte den verunfallten und unbeleuchteten Mazda allerdings zu spät. Sie versuchte noch mit ihrem BMW nach links auszuweichen, streifte dabei jedoch das Auto nahezu ungebremst, drehte sich um diesen, krachte ebenfalls in die äußere Schutzplanke und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die Frau aus dem südlichen Landkreis blieb unverletzt. Die weiteren zwei Insassen des BMW erlitten leichte Verletzungen. Alle Beteiligten kamen mit dem hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die beiden Auto waren nur noch Schrott und mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Für die Absicherung der Unfallstelle und Fahrbahnreinigung befand sich die Autobahnmeisterei Trockau mit vor Ort. Aufgrund des schwachen Verkehrs kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Den 33-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen und der beschädigten Leitplanke wird auf etwa 30.000 Euro beziffert.


Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth unter der Tel.-Nr. 0921/506-2330 zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen