Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Aus Bezirkskrankenhaus entwichen - Öffentlichkeitsfahndung nach Eugen Sichwart

LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Aus der geschlossenen Abteilung des Bezirkskrankenhauses in Lohr am Main ist seit Freitagmittag der Eugen Sichwart abgängig. Der 37-Jährige entfernte sich während einer arbeitstherapeutischen Maßnahme vom Gelände der Klinik und ist seitdem flüchtig. Die unterfränkische Polizei fahndet intensiv nach dem Mann und wendet sich auch an die Öffentlichkeit. » mehr

15.02.2019, PP Unterfranken

 
Rauschgifthändler festgenommen – Sicherstellung von rund 500g Amfetamin

VATERSTETTEN, LKRS EBERSBERG. Ein Schlag gegen die Rauschgiftszene im Landkreis Ebersberg gelang Rauschgiftfahndern der Erdinger Kripo mit der Festnahme eines 53-jährigen Tatverdächtigen aus Vaterstetten-Baldham und der Sicherstellung von insgesamt mehr als einem halben Kilogramm Amfetamin. » mehr

15.02.2019, PP Oberbayern Nord

 

Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

TETTAU, LKR. KRONACH. Geschätzt 100.000 Euro Sachschaden entstand am Freitagvormittag beim Brand eines Wohnhauses in Tettau. Drei Bewohner erlitten bei dem Feuer Rauchgasvergiftungen. » mehr

15.02.2019, PP Oberfranken

 
Serie von Einbrüchen in Geldinstitute beendet – drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

OSTBAYERN. Im Zeitraum zwischen Heiligabend 2018 und Anfang Februar kam es im Nordosten von Bayern zu fünf Einbrüchen in Geldinstitute. Zielrichtung der Kriminellen waren jeweils Geldautomaten. Unter Leitung des Polizeipräsidiums Oberpfalz mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Oberfranken, der niedersächsischen und schleswig-holsteinischen Polizei und der Staatsanwaltschaft Weiden i.d. OPf. gelang nun die Festnahme von drei dringend tatverdächtigen Männern, gegen die Haftbefehle ergingen. » mehr

15.02.2019, PP Oberpfalz

 

Sexueller Missbrauch eines Kindes im Regensburger Ortsteil Kumpfmühl – Festnahme eines Tatverdächtigen

REGENSBURG. Nach dem sexuellen Missbrauch eines Kindes in Regensburg, ist am späten Mittwochnachmittag, den 13.02.2019, ein 55-jähriger Mann aus dem Regensburger Stadtosten festgenommen worden. » mehr

15.02.2019, PP Oberpfalz

 
Rauschgifthändler festgenommen – Nachtragsmeldung

PLATTLING. Bereits am Mittwoch, 13.02.2019, kam es in Plattling zur Festnahme eines 23-jährigen Mannes der im dringenden Tatverdacht steht, über einen längeren Zeitraum mit Rauschgift gehandelt zu haben. Bei den anschließenden Durchsuchungen, sowohl bei dem Afghanen als auch bei seiner 17-jährigen Freundin, fanden die Ermittler mehrere Kilo Marihuana. » mehr

15.02.2019, PP Niederbayern

 
Pole mit hochwertigem Diebesgut gestoppt - Haftbefehl erlassen

A9 / HIMMELKRON, LKR. KULMBACH / MANNHEIM. Vergeblich versuchte am Dienstagmorgen ein Pole, einer Kontrolle durch Beamte der Bayreuther Verkehrspolizei zu entgehen. Wie sich zeigte, transportierte er in seinem Fahrzeug gestohlene Reifensätze im Wert von etwa 45.000 Euro. Zudem stand der Mann unter Drogeneinfluss und hatte noch eine kleine Menge Betäubungsmittel bei sich. Inzwischen sitzt der Tatverdächtige in einer Justizvollzugsanstalt ein. » mehr

14.02.2019, PP Oberfranken

 
Rauschgifthändler in Plattling festgenommen

PLATTLING, LKR. DEGGENDORF. Nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Deggendorf wurde am Mittwoch, 13.02.2019, ein 23-Jähriger bei einem Rauschgiftgeschäft in Plattling festgenommen. » mehr

14.02.2019, PP Niederbayern

 

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg erfolgreich – 74 kg Amphetamin in Spanien sichergestellt

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 14.02.2019

WÜRZBURG. Seit Oktober 2018 geführte, intensive Ermittlungen der Würzburger Kriminalpolizeidienststellen und der Staatsanwaltschaft Würzburg wegen internationalen Rauschgifthandels und Geldwäsche gegen 31 Tatverdächtige aus fünf europäischen Ländern führten Anfang Januar zum Erfolg. Insgesamt konnten in Madrid 74 kg Amphetamin sichergestellt werden. Drei Tatverdächtige warten in Spanien auf ihre Auslieferung nach Würzburg. » mehr

14.02.2019, PP Unterfranken

 

Streit zwischen Pärchen eskalierte – Kripo Landshut ermittelt gegen 57-jährige Frau

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Keine Blumen zum heutigen Valentinstag, sondern kriminalpolizeiliche Ermittlungen- so das Ergebnis eines Streites zwischen einer 57-jährigen Frau aus Neuötting und ihrem 56-jährigen Freund aus der Gemeinde Altdorf am Dienstag, 12.02.2019, gegen 20.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Landshuter Straße. » mehr

14.02.2019, PP Niederbayern

 
Tötungsdelikt in Otterfing im September 2018: Vater (29) des Opfers in Untersuchungshaft

OTTERFING, LKR. MIESBACH. Im Fall des Ende September 2018 getöteten Säuglings laufen die komplexen Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei seit Monaten mit hohem Aufwand. Die Untersuchungen führten jetzt dazu, dass der Vater des Opfers unter dem Tatvorwurf des Totschlags durch Unterlassen am gestrigen Tag festgenommen wurde und heute in Untersuchungshaft kam. » mehr

14.02.2019, PP Oberbayern Süd

 
Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN. Im Zuge komplexer Ermittlungen des Kriminalkommissariats 83 für Rauschgiftdelikte, wurden Erkenntnisse gewonnen, dass ein 31-Jähriger aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn umfangreichen Handel mit Betäubungsmitteln betreibt. Nachdem sein Wohnsitz ermittelt werden konnte, wurde ein Durchsuchungsbeschluss beim Amtsgericht München erwirkt. » mehr

14.02.2019, PP München

 
Betrug mit vermeintlicher Erbschaft – Rentnerin um hohen Bargeldbetrag gebracht - Warnhinweis

NIEDERBAYERN. „Vorauszahlungsbetrug“, so die Formulierung einer perfiden Betrugsmasche, der eine 66-jährige Rentnerin aus dem Landkreis Passau bereits vergangenes Jahr über einen Zeitraum von mehreren Monaten zum Opfer fiel. » mehr

14.02.2019, PP Niederbayern

 
Brandstiftung an Mülltonnenhäusern im Ingolstädter Westen

INGOLSTADT.In der Nacht auf den heutigen Donnerstag (14.02.) legte ein Unbekannter an zwei Mülltonnenhäusern Feuer. Zuvor hatte er bereits erfolglos versucht, die Unterstände in Brand zu setzen.

» mehr

14.02.2019, PP Oberbayern Nord

 
Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Rosenheim

ROSENHEIM. Am Donnerstag, 13.02.2019 meldete sich eine männliche Person telefonisch bei einem älteren Ehepaar aus Rosenheim und gab sich als Polizeibeamter aus. Dieser brachte das ältere Ehepaar dazu, dass sie Goldmünzen übergaben. » mehr

14.02.2019, PP Oberbayern Süd

 
Falsche Dokumente und 300 Gramm Kokain sichergestellt

FRASDORF, LKR. ROSENHEIM / SIEGSDORF, LKR. TRAUNSTEIN. Am Montagabend, 11. Februar 2019, wurde ein Mercedesfahrer im Bereich Frasdorf einer Kontrolle unterzogen. Gefälschte Dokumente und Drogen konnten sichergestellt werden. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen. » mehr

14.02.2019, PP Oberbayern Süd

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen